SPD Bochum-Hiltrop

Mitgliederversammlung: Außenpolitik in der Diskussion – Die SPD muss wieder internationaler werden!

Ortsverein

Michelle Müntefering berichtet auf der Mitgliederversammlung der Hiltroper SPD über ihre neue Tätigkeit im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages und hält das Impulsreferat  „Ist die Welt aus den Fugen geraten?“. in der anschließenden Diskussion  wurden auch Gründe für die das Entstehen der Flüchtlingssituation  erörtert.

Friedhelm Zinkhan, langjähriges Mitglied im SPD Ortsverein Bochum Hiltrop, schildert sein Jahrzehnte langes bürgerschaftliches Engagement in den deutsch-russischen Beziehungen: Verständigung und gute Nachbarschaft ist keineswegs nur Sache der Politik. Nur engagierte Bürger können sie mit wirklichem Leben erfüllen.

Die Quintessenz zog Prof. Dr. Karsten Rudolph, neuer Vorsitzender des SPD Unterbezirks Bochum: „Die SPD muss wieder internationaler  denken und werden. Denn längst verschwimmen die Grenzen zwischen Innen- und Außenpolitik. Das zeigt der Zusammenhang zwischen Krieg und Flüchtlingskrise, zwischen Wohlstand und Armut.“

Ortsvereinsvorsitzender Henry Donner war mit der regen Diskussion, die bis in den späten Abend ging, sehr zufrieden und es war die einhellige Auffassung der Mitglieder, dass ein wichtiges Thema ausführlich behandelt wurde.

 

Das Foto von Ralf Hoffmann zeigt (von rechts nach links) u. a. Michelle Müntefering (sitzend), Prof. Dr. Karsten Rudolph (sitzend), Friedhelm Zikhan (stehend) und Henry Donner (sitzend).

 
 

Für Sie im Stadtrat: Wolfgang Breßlein

 

Für Sie im Stadtbezirk: Heinrich Donner

 

Für uns im Landtag - Carina Gödecke

 

Für uns im Bundestag - Michelle Müntefering

 

Gemeinsam anpacken - Mitglied werden!

 

Nachrichten

24.09.2017 19:52 „Wir werden die Demokratie verteidigen!“
Die SPD will angesichts herber Verluste bei der Bundestagswahl in die Opposition gehen. Kanzlerkandidat Martin Schulz will den Erneuerungsprozess der Partei als Vorsitzender vorantreiben. Er sprach von einem „schweren und bitteren Tag“ für die SPD. Als wichtigste Aufgabe für die Sozialdemokratie nannte Schulz den Kampf gegen Rechts. weiterlesen auf spd.de

21.09.2017 19:44 Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit
Es sind nur noch wenige Stunden bis die Wahllokale öffnen. Wir kämpfen unermüdlich für mehr Gerechtigkeit. Diese vier Kernprojekte gibt es nur mit einer SPD-Regierung. Garantiert! Gerechte Löhne für Frauen und Männer. Bessere Schulen. Sichere und stabile Renten. Mehr Zusammenhalt in Europa. Am Sonntag beide Stimmen für die SPD! Unser Regierungsprogramm

21.09.2017 18:45 Du willst mit anpacken?
Um den Wahlsieg zu erreichen und Martin Schulz zum Kanzler zu machen, braucht es jeden und jede. In den letzten 72 Stunden klopfen wir an Türen, sprechen mit Menschen, zeigen Freunden wofür die SPD steht und diskutieren mit Interessierten im Netz. Wir wollen, dass die Menschen erfahren: Martin Schulz hat einen Plan für das Land.

Ein Service von websozis.info